mask

Jetzt anmelden: Seminar "Ohne Moos nichts los!"

Sicherheit bei Antragstellung und Abrechnung

  • Welche Maßnahmen internationaler Jugendbegegnung können durch die Deutsche Jugendfeuerwehr gefördert werden?
  • Was muss grundsätzlich bei der Beantragung und der Abrechnung beachtet werden?
  • An wen kann ich mich mit konkreten Fragen wenden?

Im Rahmen des Seminars „Ohne Moos nichts los!“ geben wir einen Überblick über die Möglichkeiten der Förderung von Maßnahmen internationaler Jugendarbeit für die deutschen Jugendfeuerwehren. Wir informieren über unsere Standards zur Beantragung und Abrechnung von Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschen – und beantworten die konkreten Fragen der Teilnehmer/-innen. Ziel des Seminars ist es somit auch, Probleme aus der Praxis aufzugreifen und Lösungsmöglichkeiten darzustellen.

Der Termin ist ein „Muss“ für alle Jugendwarte/-innen, Jugendleiter/-innen und Betreuer/-innen, die Interesse an einem internationalen Jugendaustausch haben und ihre Jugendarbeit um das besondere Erlebnis der internationalen Begegnung bereichern möchten.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 50,- Euro pro Person. Darin enthalten sind Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung vor Ort. Fahrtkosten können bis zu einer Höhe von maximal 61,- Euro erstattet werden.
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular, das unter www.jugendfeuerwehr.de bereit gestellt wird. Meldeschluss ist der 30.03.2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

>>> Auschreibung

>>> Anmeldeformular


Weitere Infos unter:

Deutsche Jugendfeuerwehr

Bundesjugendbüro
Annika Hirschelmann
Tel.: 030 - 28 88 48 811
Fax: 030 - 28 88 48 819
E-Mail: hirschelmann@get-your-addresses-elsewhere.jugendfeuerwehr.de