mask
| Deutsch-Finnischer Fachkräfteaustausch | Ort: Aland-Inseln (FIN)

Veranstaltungen: Deutsch-Finnischer Fachkräfteaustausch

Ort: Aland-Inseln (FIN)

 

Tervetuloa Suomeen! Endlich heißt es wieder „Willkommen in Finnland“. Nach einigen Jahren Pause können wir Euch nun endlich wieder unseren beliebten Deutsch-Finnischen Fachkräfteaustausch anbieten. Das Programm richtet sich an Jugendwarte*innen, Jugendleiter*innen und Betreuer*innen, die ihre Jugendarbeit um das besondere Erlebnis der internationalen Begegnung bereichern möchten.

 

Wir freuen uns auf viele junge und interessierte Kamerad*innen und besonders auf alle die, die „Neulinge“ auf dem Gebiet der internationalen Jugendarbeit und/oder dem Deutsch-Finnischem Fachkräfteaustausch sind.

 

Aber was machen wir fünf Tage in Finnland? Inhaltlich beschäftigen wir uns mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten der Jugend-/Feuerwehren in Deutschland und Finnland. Primäres Ziel ist es allerdings, eine potentielle Partnergruppe in Finnland zu finden und sich auszutauschen. Dabei geben wir Euch Tipps, wie eine erfolgreiche Partnerschaft dauerhaft funktionieren kann und wie sie vor allem erst einmal aufgebaut wird. Ihr werdet in dieser Woche viel Neues dazu lernen, merken das Sprachen keine Barrieren sind, jede Menge Spaß haben und mit vielen Eindrücken und Lust auf mehr wieder nach Hause fliegen.

 

Jetzt wollt Ihr bestimmt direkt wissen, wann und wo der Austausch stattfindet und wie Ihr Euch anmelden könnt?
Hier die Fakten:
Wo? Åland Inseln (Finnland)
Wann? 23. bis 27. September 2020

 

Organisatorisches und Anmeldung
Die Anmeldefrist ist der 1. Juni 2020. Eine Teilnahmebestätigung erhaltet Ihr nach Ende der Anmeldefrist. Das Anmeldeformular findet ihr hier. Weitere Informationen - so zum Beispiel zu den Teilnehmerbeiträgen - folgen zeitnah.

 

Sind noch Fragen unbeantwortet geblieben? Dann meldet Euch gerne direkt bei Anja Malkus im Bundesjugendbüro.
Ihr erreicht sie am besten per E-Mail oder telefonisch unter malkus@get-your-addresses-elsewhere.jugendfeuerwehr.de oder 030-2888 488-12.

| Deutsch-Polnischer Fachkräfteaustausch | Ort: Augustów (PL)

Veranstaltungen: Deutsch-Polnischer Fachkräfteaustausch

Ort: Augustów (PL)

 

Es geht wieder los! Auch in diesem Jahr habt Ihr die Möglichkeit, einen Austausch der ganz besonderen Art zu erleben. Warum besonders? Das Deutsch-Polnische Fachkräfteseminar richtet sich an alle Jugendwart*innen, Jugendleiter*innen und Betreuer*innen, die Interesse am bilateralen Jugendaustausch haben und ihre Jugendarbeit um das außergewöhnliche Erlebnis einer internationalen Begegnung bereichern möchten.

 

Ihr seid junge Betreuer*innen oder Jugendfeuerwehrwart*innen und habt noch keine Erfahrung mit einem Deutsch-Polnischen Austausch gemacht? Sehr gut! Denn genau Euch wollen wir ansprechen.

 

Warum? Ganz einfach! Ziel des Seminars ist es zunächst, sich gemeinsam auszutauschen und eine potentielle Partnergruppe für Eure Jugendfeuerwehr zu finden. Inhaltlich beschäftigen wir uns damit, wie man Herausforderungen – wie zum Beispiel der unterschiedlichen Sprache – spielerisch ganz einfach begegnen kann. Dafür halten wir ganz spezielle Methoden und Praktiken bereit. Sicher ist: Nach dem Seminar werdet Ihr richtig Lust haben und Euch auch selbst in der Lage fühlen, Eure erste eigene Jugendbegegnung organisieren zu können.

 

Kleiner Tipp am Rande: Die Deutsche Jugendfeuerwehr gibt im Rahmen dessen außerdem Tipps und wertvolle Hinweise im Hinblick auf die finanzielle Förderung von Austauschen.

 

Ihr habt Interesse? Super! Die Rahmendaten lauten wie folgt:

Wo? Augustów (Polen)
Wann? 21. bis 25.Oktober 2020

 

Organisatorisches und Anmeldung
Geplant ist eine gemeinsame Fahrt mit dem Reisebus von und nach Berlin. Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben. Die Kosten für die Verpflegung und Unterkunft vor Ort übernimmt der Polnische Feuerwehrverband.

 

Anmelden könnt Ihr Euch mit dem Anmeldeformular. Anmeldefrist ist der 1. September 2020. Bitte beachtet: Teilnehmerplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung. Es lohnt sich deshalb in jedem Fall, sich frühzeitig anzumelden.

 

Für Fragen zum Ablauf oder den Inhalten könnt Ihr Euch gerne an Anisa Latic wenden. Ihr erreicht sie im Bundesjugendbüro
per Mail unter latic@get-your-addresses-elsewhere.jugendfeuerwehr.de und telefonisch unter 030-2888 488-16.

| Interschutz 2021 | Ort: Hannover

Veranstaltungen: Interschutz 2021

Ort: Hannover

INTERSCHUTZ um ein Jahr verschoben – neuer Termin im Juni 2021

Die für Juni geplante INTERSCHUTZ wird um ein Jahr verschoben. Statt vom 15.06.2020 bis zum 20.06.2020 wird sie nun zwischen dem 14. Juni und dem 19. Juni in Hannover stattfinden.

Das haben Veranstalter und Partner der Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit jetzt einvernehmlich entschieden. Grund ist die Krisenlage rund um das Coronavirus. Diese betrifft ganz direkt sowohl Aussteller als auch Besucher der INTERSCHUTZ und macht deren Einsatzbereitschaft an anderen Stellen notwendig.