mask

Checkliste Beantragung

  • Beachtete Frist
    • Deutsch-polnische Maßnahmen: bis 31. März für Maßnahmen des laufenden Jahres
    • Deutsch-französische Maßnahmen: bis 1. Dezember für Maßnahmen im Folgejahr
    • Deutsch-russische Maßnahmen: 9. September des laufenden Jahres für Maßnahmen im Folgejahr
    • Alle anderen: 15. Oktober des laufenden Jahres für Maßnahmen im Folgejahr
  • Vollständig ausgefülltes Formblatt „Antrag“
  • Geplantes Programm
  • Finanzierungsplan (geplante Einnahmen und Ausgaben)

Checkliste Durchführung

  • Unterschriebene Vereinbarung zur Bewilligung vor Maßnahmenbeginn bei DJF eingereicht
  • Vollständig ausgefüllte Teilnehmendenliste
    • Auf jeder Seite von Maßnahmenleiter*in unterzeichnet
    • KJP-Liste: Von deutschen und ausländischen Teilnehmenden ausgefüllt

Spalte 6a (bei Personen über 26 Jahren muss deren Funktion in der Jugendhilfe angegeben werden):

S = Referent*in, Dolmetscher*in

E = Ehrenamtliche Funktion in der Jugendhilfe

H = Hauptamtliche Funktion in der Jugendhilfe

  • Belege
    • 1. Rechnungen
      • Rechnungsempfänger = Antragssteller
      • Zahldatum ist angegeben
    • 2. Quittungen/Kassenbelege
      • Leserliche Exemplare
      • Summen weisen eine MwSt. aus
      • Bei Quittungen: ausgestellt auf Antragssteller
      • Belege im Ausland:
        • Angaben sind übersetzt
        • Summen sind entsprechend aktuellem Kurs umgerechnet
    • 3. Sprachmittler
      • Nachweis der Auszahlung
  • Veröffentlichungen (Pressemitteilungen, Facebook, Twitter, Flyer usw.)
    • Information über Fördermittelgeber
      • Deutsch-Polnische Begegnungen = DPJW
      • Deutsch-Französische Begegnungen = DFJW
      • Deutsch-Russische Begegnungen = StDRJA
      • Deutsch-Tschechische Begegnungen = Tandem
      • Alle anderen = Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Checkliste Abrechnung

  • Frist beachtet: sechs Wochen nach Beendigung der Maßnahme
  • Bei KJP/StDRJA/Tandem: Vollständig ausgefülltes Formblatt „Verwendungsnachweis“
  • Beigefügte Anlagen
    • Sachbericht
    • Programmablauf
    • Teilnehmendenliste
    • Kostenübersicht
    • Belegliste (alle Einnahmen und Ausgaben)
    • Kopien aller Ausgabenbelege
    • Bei KJP/StDRJA/Tandem: Statistische Mitteilung